Ich

Weg zur Stadt im Wald

alter Schuh

Kabelberg

ehemaliges Ferienlager in der Nähe von Templin

Mauerzauber #2

VEB Backwarenkombinat

 

„Det Gröna Alternativet -GC2D7B6“

 

Nachdem wir gestern in Schweden angekommen sind, haben wir heute die Stadt Malmö unsicher gemacht. Auf dem Weg zur Central Station lag dann auch schon der 1. Cache des Tages auf dem Weg. Eine Weile brauchten wir hier schon um die gut versteckte Dose zu finden, aber meine Tochter hatte dann doch noch den richtigen Blick. Erfolgreich geloggt und jetzt erstmal bei Starbucks einen leckeren Machiato Caramel in der Sonne genießen.

„Pinkdrop #14 Turbinkanalen(GC5JVP4)“

Dieses Wochenende sind wir auf einen Kurzbesuch in Schweden und da darf natürlich eine Dose nicht fehlen. Am Abend haben wir noch einen Spaziergang am Meer gemacht und den wunderschönen Sonnenuntergang genossen. Wie durch Zufall gibt es hier auch gleich noch einen Cache! Die Dose hatte sich gut versteckt und der Hinweis war eher irreführend, aber nach kurzer Zeit konnten wir uns erfolgreich ins Logbuch eintragen. Ein super Abschluss eines schönen Tages!

   

 

„Die drei ??? und die gestohlene Münze.“ – GC5KVX6

Heute ist es soweit, mein neuer Cache wurde aktiviert! Vor ein paar Tagen feierte meine Tochter ihren 10. Geburtstag und extra dafür hatte ich eine Schnitzeljagd quer durch den Wald gelegt. Nach wochenlanger Arbeit in der Werkstatt wurde ich pünktlich fertig. Da einige Stationen „fest“ verbaut sind, hatte ich auch direkt die Idee aus einigen Stationen einen kleinen Multi von 2. Stationen zu bauen. Ein paar Modifikationen musste ich noch durchführen und mir eine neue Geschichte einfallen lassen. Es geht um eine gestohlene Münze, die wiedergefunden werden muss. Ich denke aber, dass es gar nicht so einfach wird, da es an den 2 Stationen ein paar kniffelige Aufgaben zu lösen gibt. Ich bin ja auf den 1. Logeintrag gespannt und hoffe auf eine gute Bewertung. Im Laufe der nächsten Wochen plane ich dann noch 2 weitere Caches zum Thema „Die drei ???“ zu veröffentlichen. Man darf also gespannt sein 🙂

Hier schon mal ein kleiner Zeitungsausschnitt:

newspaper

„A2 – A2 – fahr nicht vorbei !“

„Rastplatz bitte sauberhalten – Süd“

„Rastplatz – go east“

„A7 Rastplatz Schwalenberg (->Norden)“

„A7#Richtung Nord SCHLOCHAU Pommern“

Hier auf der A7 gibt es einige Rastplätze die mir bis jetzt noch fehlten und darum habe ich auch gleich hier noch einen Stopp eingelegt. Das Wetter ist heute perfekt auch wenn es ganz schön kalt ist. Der Petling konnte sich zum Glück  nicht lange verstecken und ich konnte schnell zurück in mein warmes Auto!

„Rastplatz Leineholz A7 Nord“

Na das ist doch mal ein etwas größerer Leitplankencache!  Kurz noch eine wartende Familie abgepasst und mich dann auf die Suche begeben. Durch die Größe schnell entdeckt und Reise fortgesetzt.

 

„A7 Rastplatz Staufenberg (Norden)“

So ein Rastplatzcache ist immer eine gelungene Abwechslung und auch diesen konnte ich noch kurzer Suche schnell finden.

„Der SUPER Nano“

Heute ging es wieder Richtung Heimat und kurz vor der Auffahrt zur Autobahn lag dann der SuperNano! Schon aus dem Tiergarten in Berlin konnte ich mir vorstellen, was mit „SuperNano“ gemeint ist und ich wurde nicht enttäuscht. Finden konnte ich die Dose sehr schnell nur leider war das Öffnen der Dose mehr als schwierig! Mit etwas Kraft und Geschick gelang es mir dann aber doch noch!

„Bücherschrank-Cache“

Nachdem ich ein richtig leckeres Schnitzel mit Champions und Pommes in einer eher runtergekommenen Kneipe gegessen habe wollte ich noch diesen Bücherschrank besuchen. Als ich am Bücherschrank ankam, konnte ich ein sehr lustiges „Schauspiel“ beobachten. Direkt im „Häuserblock“ neben dem „Schrank“ gab es zwischen 3 Leuten eine hitzige Diskussion über einen geplanten Spieleabend: Zitat „Wenn du kein Skibbo spielen möchtest, dann müssen wir halt was anderes spielen..“! Die 3 waren richtig Lautstark und habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass sie sich die Karten um die Ohren hauen 🙂
Ok, nun aber zum Cache. Ich habe auf ein Logbuch im Schrank gehofft, aber leider war es dann doch etwas anders versteckt. So, nun aber schnell ins Hotel und aufwärmen!

„80 Jahre Antifaschistische Aktion – Stadthalle“

Bevor ich mir was schönes zu Essen suche, wollte ich mir diesen Cache noch zu Gemüte führen. Mein 1. Blick fiel eigentlich schon direkt auf den Cache, aber ich suchte doch erst an einer anderen Stelle. Als ich am falschem Ort alles abgesucht hatte, ging ich dann doch zu der Stelle meiner 1. Vermutung. „Cool“ was für ein schönes Versteck. Die Tarnung ist wirklich perfekt und die Dose kaum als Dose zu erkennen. Leider brauchte ich zum bergen des Logbuchs dann doch noch etwas länger, da meine Finger schon ganz schön kalt waren. So, jetzt aber erstmal was essen!

(null)

„Das Tor zur Ewigkeit“

Hier bin ich erstmal wir ein verrückter durch die Gegend gefahren. Es war leider nicht ganz ersichtlich, dass es sich nur um einen Wanderweg handelt. Die Anwohner hier scheinen auch sehr neugierig zu sein. Ich habe dann doch noch einen passenden Parkplatz gefunden und dann stand ich schön vor einem Eingangstor eines Friedhofes! Hm, die Dose liegt genau auf der gegenüberliegenden Seite! Ok, also quer im dunkeln über den Friedhof. Am 2. Eingang angekommen konnte ich die Dose dann aber schnell finden und musste wieder komplett über den Friedhof zurück. Das war schon eine etwas anspruchsvollere Suche.

(null)

„Shoppingdöschen“

Für 2 Tage bin ich in Kassel unterwegs und am Abend habe ich mich dann noch auf eine kleine Cachingrunde begeben. Das Shoppingdöschen sollte meine 1. Dose für heute sein und ich konnte diese auch sehr schnell finden.

(null)

„Tegler Fliess Runde #6“

Da ich sehr gut in der Zeit bin, habe ich auch kein noch einen kleinen Stopp eingelegt und mich auf die Suche begeben. Der Weg war durch den Regen sehr aufgeweicht und ich war etwas unsicher unterwegs. Bis zum Ziel konnte ich dann aber doch ohne Sturz vordringen und die Dose auch recht schnell finden. Nun noch schnell einen Eintrag ins Logbuch und ab nach Home!

(null)

„Wo die Straßenbahn in Niederschönhausen wohnt“

Heute früh auf dem Rückweg von Berlin nach Hause direkt an der Hauptstrasse noch eine kleine Dose auf der Karte entdeckt. Schnell ran gefahren und gleich beim 1. Griff die Filmdose in der Hand gehalten. Schnell ins Logbuch eingetragen und weiter gehts.

IMG_8379.JPG

„First Cache MAL747207“ – GC4TJYB

Nachdem wir die letzten Tage der NVA miterleben durften, machten wir auf dem Heimweg noch einen kleinen Abstecher an den weißen See in Liebenwalde. Da die Sonne schon fast untergegangen war, wurde es auch immer kälter. Mit dem Raureif auf dem Schilf sah es hier richtig schön winterlich aus. Obwohl meine Tochter bedingt ihrer Größe die Dose nicht sehen konnte, entdeckte sie aber sofort die richtige Stelle und ich konnte die Dose erfolgreich bergen. Schnell noch ins Logbuch und dann aber ab nach Hause vor den warmen Kamin. War ein richtig schöner Nachmittag mit viel Spaß und Sauerstoff.

IMG_8140.JPG

IMG_8139.JPG

„Die letzten Tage der NVA“ – GC549JT

Die letzten Tage ging es ja hauptsächlich um Ente und Glühwein. Da hieß es heute das schöne Wetter nutzen und auf Cacherunde gehen! Meine Tochter musste ich nicht lange überreden und schon ging es ab in den Wald! St.1 war schnell gefunden und die Berechnung war auch zügig erledigt. Bis St.5 lief alles wie geschmiert nur hier brauchten wir etwas länger. Meine Augen konnten den Hinweis aber doch noch entdecken und wir könnten weiter zur St.6. Die war auch gar nicht so einfach und meine Tochter konnte durch „gelangweiltes“ rumstehen die Dose entdecken. Den Rest konnten wir ohne Probleme finden und uns nach ca. 1,5h ins mir bekannte Logbuch eintragen. Sehr schöne Runde mit einer kleinen lustigen Geschichte. Eine schöne Runde und super für Kinder geeignet!!

IMG_8138.JPG

IMG_8137.JPG

„Eli & Äffi – „Unser Feld““ – GC4GM18 #400

Für das kleine Jubiläum „400“, wollte ich eine schöne Dose heben und da ich von den anderen Dosen von Eli & Äffi schon so begeistert war fiel meine Auswahl auf „unser Feld“. Im Schutz der Dunkelheit machte ich mich auf die Suche und wurde leider durch die OSM auf die falsche Seite des Baches geführt. Ein beherzter Sprung und ich erreichte ohne auszurutschen das andere Ufer. Da sah ich schon die große Dose und war wie immer vom Inhalt fasziniert. Eine super Bastelarbeit und einen Fav. Punkt wert. Eine bessere Dose hätte es für die 400 gar nicht sein können.

IMG_8056.JPG

„Klosterruine Himmelpfort“ – GC2B6ZY

Heute zu Besuch im „Weihnachtsmannpostamt“ und zwischen Glühwein und Bratwurst noch schnell einen Cache gesucht, kann ein 3. Advent schöner sein?! Die Dose war sehr gut getarnt und man muss schon genau hinsehen! Zum Glück war es trotzt Weihnachtsmarkt einigermaßen Muggelfrei und wir konnten entspannt suchen.

IMG_8143.JPG

„Eli & Äffi on Tour ~ Insel Kos“ – GC4WP35

Nachdem die letzten Dosen von Eli und Äffi schon so toll waren, musste ich heute früh noch schnell einen Stopp an der Insel Kos einlegen. Dank der Feuchtigkeit am Boden war die Überquerung des „Flusses“ doch ein kleines Abenteuer! Die Bastelarbeit war auch hier wieder fantastisch und ich plane schon den Besuch der noch übrigen Dosen. Echt super was die beiden hier so für Dosen legen und eine absolute Empfehlung wert.

IMG_8142.JPG

„Eli & Äffi on Tour ~ Insel Madeira“ -GC57FYV

Nachdem ich vor ein paar Wochen schon vom „1. Jahrestag“ begeistert war, lag die Messlatte für diesen Cache entsprechend hoch. Und ich wurde nicht enttäuscht! Heute früh im Schutz der Dunkelheit machte ich mich auf die Suche und war besonders darauf bedacht nicht mit Wildschweinen in Kontakt zu kommen. Die „Bigbox“ konnte ich aber schnell finden und war vom Inhalt absolut begeistert. Großen Respekt für die schöne Arbeit und ein weiteres Highlight!

IMG_8141.JPG

„City West (Zoo)“ – GC5G3J0

 

Durch Zufall habe ich gestern gesehen, dass es ganz in der Nähe eine neue Dose gibt. Heute früh einen kleinen Fußmarsch eingelegt und mich auf den Weg gemacht. Schon bei der Anfahrt mit dem Auto sah ich das Versteck und vor Ort konnte ich mit einem Griff die Dose bergen. Persönlich finde ich es sehr gut, dass es hier jetzt auch einen Cache gibt, da sich hier in letzter Zeit viel verändert hat.

IMG_8057.JPG

„Liebestelefon???“ – GC55QG6

Es ist eher selten, dass ich unterwegs  einen Multi in Angriff nehme, aber dieser hier schien nicht allzu schwer zu sein.
Als ich parkte, konnte ich schon direkt vom Auto aus die Aufgabe 1 und 2 lösen. Ich musste dann nur noch die Koordinaten eingeben und konnte mich auf die Suche machen. Nur ein paar Meter entfernt konnte ich die Dose auch schnell finden. Na das lief doch mal richtig gut.

IMG_8058.JPG